31. Tag: Gillespies Beach, Fox Gletscher

Nach trägem Morgen fahre ich, da es den angekündigten Regen noch nicht gibt, Richtung Fox Gletscher und Gillespies Beach, wo Spuren der Ära des Goldrausches zu finden sind.
(weiterlesen …)

5. Tag: In Darwin unterwegs

Früh aufgewacht und erstmal mit Germany kommuniziert (dort ist es 8,5 Stunden früher).
Nach dem Frühstück mache ich mich zu einem Fußmarsch auf, der eine 12 km-Runde wird. Ich laufe an der Frances Bay entlang. Ein wenig Hafenfeeling mit Fischtrawlern, aber auch eine nervige Straße, auf der ich den ersten richtigen Road-Train sehe – was für ein Ungeheuer. Vor mir plötzlich ein kleines Grüppchen weißer Papageien. Herrlich.

Schließlich biege ich ab Richtung Fannie Bay. Ich frage ein Mädchen nach dem Weg. Sie warnt mich, es wäre schon etwas weit. Naja, nach nicht mal 15 Minuten stehe ich am Strand ;-)

Der heftige Wind treibt ein bisschen Regen heran, die Wellen brechen sich. An Baden wäre hier aber nicht zu denken. Die winzigen “Stingers” des Box Jellyfishes, einer sehr gefährlichen Quallenart, will ich nicht ausprobieren. Ich habe auch keinen Essig mit (die einzige Chance zur 1. Hilfe).
So wandere ich den Strand entlang, erfreue mich an der Seeluft, dem Wind, den Spuren vieler Sandbewohner.

Der Weg zurück führt mich durch vermutlich typische australische Wohngegenden. Ziemlich platt komme ich im Hotel an, esse etwas und mache ein Schläfchen.

Der Nachmittagsgang führt mich an den Lameroo Beach unweit des Hotels. Die Flut läuft ordentlich auf, der Park ist voller als gestern. Es ist zwar ausdrücklich verboten, aber Alkohol wird trotzdem konsumiert. Vielleicht liegt es am beginnenden Wochenende, denn auch einige Bars in der Stadt sind rappelvoll und es ist schon ziemlich laut, obwohl erst 18 Uhr.

Was mir gestern schon aufgefallen ist: Es gibt ziemliche viele Verbotsschilder. Um nicht zu sagen, deutlich mehr als in Deutschland. Sei es der Alk im Park oder das Diving ins Wasser. Und besonders faszinierend: Es gibt Wege, auf denen sowohl Radfahrer als auch Jogger nicht mehr als 20 km/h schnell sein dürfen. Ob die da auch Radar einsetzen?