33. Tag: Greymouth – Westport

Heute habe ich Urlaub gemacht. Irgendwie war ich satt vom Gucken. Und trotzdem habe ich mich brav in die Touri-”Schlange” eingereiht, um mir die Blowholes und die sich drumrum auftuermenden Pancake Cliffs anzuschauen.

Aber sonst habe ich einfach nur die Fahrt durch eine bizarre Kuestenlandschaft genossen.

In Westport getankt und eingekauft und mich auf den Camping gepackt, um dann eine dreieinhalb stuendige Strandwanderung zu machen. Einfach nur die Fuesse ins wg Ebbe recht ruhigen Wassers der Tasman Sea gehalten…

Wie es morgen weitergeht, weiss ich noch nicht, mal sehen.

32. Tag: Eiszeit!

Damit ich weiß, wie es in Deutschland aussieht, wenn ich wiederkomme, habe ich heute eine Gletschertour auf dem Franz Josef Gletscher gemacht.

Nach Einchecken und Ausrüsten (Jacke, Handschuhe, Mütze, Schuhe und vor allem “Crampons” – Stacheln an den Füßen – ging es per Bus zum Gletscherparkplatz, wo ich vorgestern ja schon hin gelaufen war. Nach dem langen Weg über das Geröll zum Gletscher, sahen wir schon eine Gruppe vor uns die Seitenmöräne erklimmen.


(weiterlesen …)