25. Tag: Perfect timing am Piopiotahi

Es hat die ganze Nacht durchgeregnet…
Das Trommeln der Tropfen auf dem Autodach hörte eigentlich gar nicht auf.
Meine Wanderschuhe hatte ich zwecks Auslüftens unters Auto gestellt. Den einen aber wohl nicht weit genug, jedenfalls war er halb mit Wasser gefüllt ;-)


(weiterlesen …)

12. Tag: Akaroa – swimming with dolphins

Nach ganz guter Nacht (zwischendurch war es mal kalt, aber die Decke ist so breit, dass ich sie doppelt legen konnte), früh auf und gefrühstückt.
Um 8:30 stand ich bei black-cat auf der Matte, zahlte 130$ (65€) und setzte mich in den Warteraum. Wir bekamen Neoprenanzüge, in die wir uns hineinzwängen mussten. Ich werde nie wieder über Kompressionsstrümpfe meckern ;-)

(weiterlesen …)