29. Tag: Aoraki – Wanaka

Abschied vom Aoraki, war schön hier!

Fast wäre es ein dramtischer Abschied geworden. Ein Schaf meinte, vor mir die Straße überqueren zu müssen. Ich sah es erst im letzten Moment, aber die Bremsen waren gut… *herzklopf*

Die Fahrt ging bei heftigem Seitenwind wieder zurück Richtung Queenstown, dann aber rechts ab nach Wanaka. Dort mache ich Stop an der “Puzzling World”, die ein paar schöne Räume zu optischen Illussionen hat (das Labyrinth habe ich mir gespart).
(weiterlesen …)

27. Tag: Grauwacke, Eisberge, Keas und Amseln

Hier ist es toll. Drum rum hohe Berge, hier unten ist es mild, Keas schreien und Amseln flöten zarte Lieder.

Die Morgendämmerung von meinem Schlafplatz aus:

Heute morgen inspizierten zwei Keas die Sachen der Nachbarn, sehr witzig.

(weiterlesen …)