64. Tag: Sydney und Blue Mountains

Es ist heute bedeckt. Ich setze mich in den Zug nach Westen und fahre für sehr wenig Geld in die Blue Mountains. Die Doppelstock-Waggons haben sehr praktische Sitze: Man kann mit einem kurzen Griff die Rückenlehne verschieben, sodass die Bank in die andere Richtung zeigt :-)

Leider fängt es bald an zu regnen. Als ich in Wentforth Falls aussteige, ist der Regen schon recht ordentlich. Ich gehe trotzdem los, kaufe zwischendurch in einer deutschen Bäckerei eine Brezel. Kurz danach steigert sich der Regen aber so, dass ich einfach umkehre um den nächsten Zug zurück zu erreichen. Nunja, die Fahrt war auch interessant, vor allem plötzlich eine ziemlich große Moschee mit vier recht hohen Minaretten zu sehen…

Abends zieht es mich ein letztes Mal nach The Rocks, zum Circular Quay und vor das Opera House. Der Himmel ist dabei recht dramatisch…

Abschied von Sydney…

Tags:

Comments are closed.