33. Tag: Greymouth – Westport

Heute habe ich Urlaub gemacht. Irgendwie war ich satt vom Gucken. Und trotzdem habe ich mich brav in die Touri-”Schlange” eingereiht, um mir die Blowholes und die sich drumrum auftuermenden Pancake Cliffs anzuschauen.

Aber sonst habe ich einfach nur die Fahrt durch eine bizarre Kuestenlandschaft genossen.

In Westport getankt und eingekauft und mich auf den Camping gepackt, um dann eine dreieinhalb stuendige Strandwanderung zu machen. Einfach nur die Fuesse ins wg Ebbe recht ruhigen Wassers der Tasman Sea gehalten…

Wie es morgen weitergeht, weiss ich noch nicht, mal sehen.

Tags: , , , ,

One Comment

  • Heidrun Mccall sagt:

    Hallo Thomas,

    Ein bisschen spaet der Kommentar, aber dies ist wohl fast das schoenste Bild, welches mir sehr gut gefaellt. Natuerlich hast Du noch unzaehlige andere herrliche Bilder, aber dieses hier hat es mir besonders angetan.
    Was fuer tolle Erlebnisse Du dort gehabt hast. Davon wirst Du noch lange erzaehlen, traeumen und zehren. Ich bin froh, dass Du nun wieder safe and sound in old Germany gelandet bist und Du nun all Dein Erlebtes verdauen und teilen kannst.

    Frohe Ostern und alles Liebe und viele liebe Gruesse
    Heidi